Besucherzahlrekord beim TCW-Gourmetessen 2003

Das 4-Gänge-Menue von Sportwart und Starkoch Volker Kaul begeistert die 21 Gäste:
 

Aperitif:
Sherry, gut gekühlt, wie in Spanien üblich,
fino = furztrocken,
medium = eben keine Damenklebe
            italienische Weissbrotstangen, mit und ohne Kräuter, doppelt
gebacken, (Grissini)

Amuse geul:
  frischer Kräuterquark mit Kräutern der Saison,
warmes Ciabatta und französisches Baguette

Vorspeise:
Gemüsesüppchen (Fenchel, Karotten, Zucchini) mit Safran und
gebratenen Putenbruststreifen und einem Hauch von Zitronengras

Zwischengang:
   Carpaccio von Atlantiklachs und Steinbutt aus derNordsee
mit Ruccola Salat und einer Marinade aus mit Himbeeren
aromatisiertem Balsamicoessig, Limettensaft, Waldhonig, Olivenöl und roten Beeren

Hauptgang:
 argentinisches Rinderfilet aus kontrollierter Aufzucht
mit einer Rotweinsauce mit Rosmarin parfümiert und mit Butter montiert,
Zucchini, glasierte Zuckererbsen mit gerösteten Lauchstreifen,
glasierte Zwergkarotten und Gnocchi mit Salbeibutter

Dessert:
Gefrorenes von Cranberries mit Blütenhonig, Rotwein und Sherry,
Cranberry Fruchtpürree mit Limettensaft, Rotwein, Apfelconsommee und
einem Hauch Cayenne Pfeffer auf einer original belgischen Butterwaffel

Abschluß:
Grappa, Kaffee mit Schokoladestückechen

Getränke:
Weißwein:  junger Chardonnay aus Frankreich, 2001
Rotwein: Beaujelais, 2001
Gerstenkaltschale: Gildebräu 2003



argentinisches Rinderfilet aus kontrollierter Aufzucht mit Butter montiert,
Zucchini, glasierte Zuckererbsen mit gerösteten Lauchstreifen,
glasierte Zwergkarotten und Gnocchi mit Salbeibutter


 


Gefrorenes von Cranberries mit Blütenhonig, Rotwein und Sherry,
Cranberry Fruchtpürree mit Limettensaft, Rotwein, Apfelconsommee und
einem Hauch Cayenne Pfeffer auf einer original belgischen Butterwaffel