Überraschende 3:6 - Niederlage gegen Duderstadt

"Bis um 13:28Uhr bestand noch die Hoffnung auf einen Sieg" erklärte Mannschaftsführer Wolfgang Sperner auf der Pressekonferenz die Situation. "Das 3te Doppel war auf beiden Seiten wohl das stärkste. Die routinierten Karczewski/Zinke waren uns aber klar überlegen. Eigentlich wollten wir hier 2 Punkte mit nach Hause nehmen, um im Aufstiegskampf ganz vorne zu bleiben. Wir haben nicht mit so viel Gegenwehr gerechnet, aber der Sieg von Duderstadt geht klar."

Was soll man zu dieser erschöpfenden Analyse noch hinzufügen? Vielleicht, daß das Wetter endlich mal im positiven Sinne einem Punktspieltag angemessen war. Vielleicht auch noch, daß der eigentliche Grund, der zu der Reise der nach Duderstadt geführt hat, die Besichtigung der historischen Altstadt war. Diesen kulturellen Leckerbissen wollten sich die TCW-Mannen nicht entgehen lassen.

Für diesen sportlich-kulturellen Tag spielte dann auch die lange Anreise keine Rolle. Wir werden ihn noch lange in schöner Erinnerung behalten.
 

Herren40 , 2.6.2002
BW Duderstadt TCW Ergebnis
Joachim Kunze Wolfgang Sperner 6:7,3:6
Götz Stollberg Thomas Peitmann 0:6,1:6
Bennos Wüstefeld Heinz Kiel 6:3,7:6
Wolfgang Cziep Klaus Kolbe 6:3,6:1
Johannes Kunze Detlef Jelitto 6:4,6:3
Michael Zinke Dietmar Meyer 6:3,6:0
Einzel
4:2
Kunze/Schmutzer Peitmann/Kolbe 7:5,6:4
Wüstefeld/Cziep Sperner/Jelitto 6:4,2:6,2:6
Karczewski/Zinke Kiel/Hemmerich 6:2,6:0
Doppel
2:1
Gesamt
6:3

 
 
 
 


Zuwenig trainiert: Götz Stollberg konnte seine zwingenden Angriffsbälle nicht immer plazieren.


Klaus Kolbe returniert einen Aufschlag von Wolfgang Cziep
 


Johannes Kunze holte einen unerwartenten Punkt (aus Sicht des TCW) gegen Detlef Jelitto
 


Powertennis pur lieferten sich Dietmar Meyer und Michael Zinke.
 


Sperner/Jelitto in Angriffsstellung am Netz

Ihre Gegner trafen die schnelle Bälle nicht immer.
 


Gerechter, aber leider einziger Doppelpunkt für den TCW. Benno Wüstefeld und Wolfgang Cziep unterlagen mit einem freundlichen Lächeln. Der Gesamtsieg für Duderstadt war aber schon besiegelt.
 


Glückwunsch!


Der Altstadtbummel...


Symbolträchtiges Denkmal: Diese jungen Menschen stehen sich an der gedachten Mauer gegenüber


Kleine Pause...


Im Spiel war der Klaus heute nicht eiskalt genug...