TCW gewinnt letztes Punktspiel gegen Absteiger TC Stelle mit 4:2


Herren40 , 8.12.2001
TC Stelle TC Wunstorf Ergebnis Sätze Punkte
Meinecke, Frank Wolfgang Sperner 6:3,6:0
Sobolewski, Bernd  Heinz Kiel 7:5,0:6,7:5
Boldt, Rüdiger  Dr. Volker Hemmerich 6:7,0:6
Beyer, Detlev  Detlef Jelitto 4:6,1:6
Einzel
  2:2
Meinecke/Beyer Sperner/Jelitto 4:6,4:6
Sobolewski/Boldt  Kiel/Hemmerich 2:6,0:6
Doppel
  0:2
Gesamt
  2:4

Beim letzten Punktspiel fehlte der (Foto)-Reporter, daher fällt der Spielbericht etwas dürftig aus:

Mit 45 Minuten Verspätung trafen die Mannen des TCW beim Tabellenletzten TC Stelle ein. Ein Unfall kurz vor der Autobahnabfahrt zwang die Mannschaft den "Höhere-Gewalt-Paragraphen" anzuwenden. Der TC Stelle reagierte gelassen und stellte zu Beginn des Punktspieles gleich 4 Plätze zur Verfügung.

Ein 2:2 Gleichstand ließ den Ausgang noch einmal offen, doch im Doppel holten die TCWler noch einmal alles aus sich heraus und zeigten mit diesem 4:2 Sieg, daß sie auch im nächsten Jahr ganz oben mitspielen wollen.

Das Schlußwort hat der Mannschaftsführer des TCW Wolfgang Sperner: "Es war eine befriedigende Saison, nicht gut, dann wären wir zweiter; nicht sehr gut, dann spielten wir im nächsten Jahr in der Oberliga. Wir trafen dafür durchweg auf Mannschaften, mit denen wir gut klar kamen, auch menschlich. Des entschädigt für vieles. Aber was mich am meisten freut und sich nur positiv auf die Sommersaison auswirken kann: Es sind insgesamt 7 unterschiedliche Spieler zum Einsatz gekommen, das demonstriert unsere Mannschaftsstärke. Für unsere Fans: Ihr dürft im Sommer 2002 mit einem Aufstieg rechnen!"